INFO    

Organisation
Dokumente
Die Region
Veranstaltungen
Vorschläge
Multimedia
Links
Fördermitglieder
Credits

 

Showgallery

 

Die Historischen Prozessionen von Mendrisio finden alljährlich während der Karwoch am Gründonnerstag und Karfreitag e statt. Um die Bedeutung dieser beiden Umzüge vollständig zu erfassen, die von Generation zu Generation unter den Einwohnern von Mendrisio überliefert wurden, wird empfohlen, spätestens im Laufe des Gründonnerstags in der Region einzutreffen.

Mendrisio, heute die Region mit den meisten Weinbergen im Kanton, ist einfach mit dem PW über die Autobahn Mailand - Basel (A3 ) zu erreichen. Ausserdem ist Mendrisio bequem mit der Bahn erreichbar, im Umkreis von 60 km befinden sich 4 bedeutende internationale Flughäfen (Lugano, Milano-Malpensa, Milano-Linate und Milano-Bergamo).

Im Zentrum von Mendrisio geht man zu Fuss und in der Nähe der Historischen Altstadt stehen vier Parkhäuser und verschiedene Parkplätze zur Verfügung. Der Bahnhof liegt 10 Minuten vom Hauptplatz entfernt.

Das gesamte Gebiet der Historischen Altstadt ist Fussgängerzone. Hier hat das regionale Fremdenverkehrsbüro einige Hinweisschilder mit Informationen zur Geschichte und Kultur aufgestellt, die eine erste Gelegenheit bieten, sich der Geschichte von Mendrisio und seinen Bewohnern anzunähern. Im Fremdenverkehrsbüro sind Informationen zum Prozessionsverlauf erhältlich; es stehen auch kostenlose Audio guides mit Texten in vier Sprachen zur Verfügung.

Entlang des kulturhistorischen Wegs von Mendrisio findet man die bedeutendsten Kirchen im Zusammenhang mit den Historischen Prozessionen und läuft durch die wichtigsten Hauptstrassen der Ortschaft, in denen man die Prozessionen bewundern kann.

Die Einwohner der Region sind für ihre Herzlichkeit, Freundlichkeit und Gastfreundschaft bekannt; die Amtssprache ist Italienisch, doch nicht selten trifft man Leute, die Deutsch, Französisch und Englisch sprechen. In der Stadt Mendrisio wie in der gesamten Region gibt es weitere Gelegenheiten, Kultur zu erleben und verlockende önogastronomische Angebote auszuprobieren; wenn Sie mehr darüber wissen möchten, besuchen Sie die Website des regionalen Fremdenverkehrsbüros: www.mendrisiottoturismo.ch.